Listen to this article
silhouettes, person, district
geralt (CC0), Pixabay

Zur Eindämmung der Coronavirus müssen in den Niederlanden Veranstaltungen mit mehr als 100 Teilnehmern abgesagt werden.

Das hat die Regierung in Den Haag nun beschlossen, wie die niederländische Nachrichtenagentur ANP berichtet. Betroffen seien zum Beispiel Sportwettkämpfe, Theatervorstellungen oder Ausstellungen, sagte Gesundheitsminister Bruno Bruins nach einer Krisensitzung des Kabinetts.

Die Maßnahme gelte zunächst bis zum 1. April. Für die Schließung von Schulen bestehe hingegen bislang keine Notwendigkeit, sagte Ministerpräsident Mark Rutte. Insgesamt wurden in den Niederlanden bis Donnerstag 614 Infektionen mit dem neuen Coronavirus registriert, fünf Menschen starben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.